Book

Phantasmata

Techniken des Unheimlichen
Ed. by Martin Doll
Rupert Gaderer
Fabio Camilletti
Jan Niklas Howe
Wien: Turia + Kant, 2011
ISBN (Paperback): 978-3-85132-634-5 | 32 EUR | 298 pp. | 24 cm x 16 cm
Nach mehr als neunzig Jahren spukt das »Unheimliche« noch immer. Quer über verschiedene wissenschaftliche Disziplinen gehört es zu den schillerndsten Termini gegenwärtiger Theoriebildung. Es bezeichnet eine seltsame Nähe zwischen Wissen und Nichtwissen, erscheint als etwas Vertrautes in fremder Gestalt oder als etwas Fremdes mit vertrauten Eigenschaften. »Phantasmata. Techniken des Unheimlichen« setzt bei Sigmund Freuds psychoanalytischem Modell an, verfolgt seine historische Genese und zeichnet seine heterogene Entwicklung nach.Der besondere Fokus liegt auf der Verschränkung des »Unheimlichen« mit »Techniken«: Zum einen werden literarische, mediale und soziale Praktiken der Evokation des Unheimlichen untersucht; zum anderen wird gefragt, inwiefern diese Techniken wiederum als Denkfiguren zum Verständnis epistemologischer, ästhetischer und politisch-sozialer Bedingungen des Unheimlichen beitragen können. Im Zentrum stehen dabei die markierten Spannungen zwischen dem Gewohnten und dem Ungewohnten, Vertrauten und Unvertrauten, Bekannten und Unbekannten.Unter diesen Aspekten versammelt der Band Forschungsbeiträge aus Medien-, Literatur-, Kunst- und Kulturwissenschaften, Philosophie, Psychoanalyse und Soziologie.

ICI Berlin Press print publications are available world-wide through various online sellers and at some Berlin booksellers.

You can use our webshop to purchase them directly from us. The green buttons below will transfer you to PayPal, placing the selected item in a shopping cart. Use one of the checkout options to pay via PayPal or credit card and enter a shipping address.

We can usually ship items within a week of your order. You will receive an email confirming the shipment and providing a bill for your records. If you have any concerns or questions, you can contact us at publishing@ici-berlin.org.

For ICI Berlin Press Authors

If you have published with ICI Berlin Press, you are eligible for a 50% author’s discount. Please use the buttons below.
Title
Phantasmata
Subtitle
Techniken des Unheimlichen
Editor(s)
Martin Doll
Rupert Gaderer
Fabio Camilletti
Jan Niklas Howe
Identifier
Description
Nach mehr als neunzig Jahren spukt das »Unheimliche« noch immer. Quer über verschiedene wissenschaftliche Disziplinen gehört es zu den schillerndsten Termini gegenwärtiger Theoriebildung. Es bezeichnet eine seltsame Nähe zwischen Wissen und Nichtwissen, erscheint als etwas Vertrautes in fremder Gestalt oder als etwas Fremdes mit vertrauten Eigenschaften. »Phantasmata. Techniken des Unheimlichen« setzt bei Sigmund Freuds psychoanalytischem Modell an, verfolgt seine historische Genese und zeichnet seine heterogene Entwicklung nach.Der besondere Fokus liegt auf der Verschränkung des »Unheimlichen« mit »Techniken«: Zum einen werden literarische, mediale und soziale Praktiken der Evokation des Unheimlichen untersucht; zum anderen wird gefragt, inwiefern diese Techniken wiederum als Denkfiguren zum Verständnis epistemologischer, ästhetischer und politisch-sozialer Bedingungen des Unheimlichen beitragen können. Im Zentrum stehen dabei die markierten Spannungen zwischen dem Gewohnten und dem Ungewohnten, Vertrauten und Unvertrauten, Bekannten und Unbekannten.Unter diesen Aspekten versammelt der Band Forschungsbeiträge aus Medien-, Literatur-, Kunst- und Kulturwissenschaften, Philosophie, Psychoanalyse und Soziologie.
Is Part Of
Place
Wien
Publisher
Turia + Kant
Date
2011
2011
Number in Series
3
Subject
Freud, Sigmund – Das Unheimliche
Psychoanalyse
Phantasmata
Erzähltechnik
Rights
© by the author(s)
This version is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 4.0 International License.
Buy Link
Harvested
yes
Language
de-DE
short title
Phantasmata
number of pages
298
has manifestation
ISBN (Paperback): 978-3-85132-634-5 | 32 EUR | 298 pp. | 24 cm x 16 cm
Bibliographic Citation
Phantasmata: Techniken des Unheimlichen, hg. v. Martin Doll, Rupert Gaderer, Fabio Camilletti und Jan Niklas Howe, Cultural Inquiry, 3 (Wien: Turia + Kant, 2011) <https://doi.org/10.25620/ci-03>
Format
application/pdf

Contents

Titelei / Martin Doll, Rupert Gaderer, Fabio Camilletti, Jan Niklas Howe
Geister versammeln / Martin Doll, Rupert Gaderer
Zwischen Animismus und Computeranimation / Anneleen Masschelein
Wiedererkennen und Angst / Jan Niklas Howe
Unheimlich leiden / Roman Widholm
Konstruierte urbane Räume / Sandra Evans
Mediale Techniken des Unheimlichen und der Angst / Michaela Wünsch
Geisterlehre und Gespenstergeschichte / Elisa Leonzio
Die Inszenierung des Unheimlichen / Morena Corradi
Sigmund Freuds ›Momente‹ und ›Technik der Magie‹ / Rupert Gaderer
Der Körper der Puppe / Claudia Peppel
Körper ohne Seelen / Tan Wälchli
Voltaires Verwirrung / Fabio Camilletti
»Wir sind wie Spiegel« / Catherine Smale
Wie wir unseren Tod verloren / Matthias Korn
Das »ewig ringende, nie seyende Sein« / Laurie Johnson
Phantasmagorie statt Fetisch / Christine Blättler
Anhang / Martin Doll, Rupert Gaderer, Fabio Camilletti, Jan Niklas Howe